Sonntag, 6. Dezember 2020 (den ganzen Tag) - Donnerstag, 24. Dezember 2020 (den ganzen Tag)

Immer dasselbe Thema - die Geburt Christi - aber jedesmal anders.
Nirgends sieht man die Vielfalt der christlichen Kulturen besser als an den Krippenfiguren  und Weihnachtsdarstellungen.

Wir zeigen Krippen aus Holz, Ton, Keramik, neben solchen aus Steinen und Fundstücken, hochprofessionelle neben selbstgebastelten, teure neben billigen, Kunst neben "Kitsch", afrikanische, asiatische,  latein-amerikanische, europäische Krippen.

Dazu zeigen wir auch zweidimensionale Darstellungen der Christgeburt aller Kontinente, Kulturen und Konfessionen: Linolschnitte aus Afrika neben Ikonen aus Griechenland, Russland und Armenien, aber auch mittelalterliche Buchillustrationen neben Werken aus unserer Zeit.

Führungen für Schulklassen und Gemeindegruppen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Bitte bei Pfarrer Kees melden (0160 98 23 74 62 oder r.kees@kk-neukoelln.de

Öffnungszeiten:
montags bis samstags 12 - 18 Uhr
sonntags 15 - 18 Uhr

Wir suchen Helferinnen und Helfer, die die Kirche werktags von 16 bis 18 Uhr und an den Wochenenden offen halten. Bitte bei Pfarrer Kees melden (0160 98 23 74 62 oder r.kees@kk-neukoelln.de

Intercultural Christmas - Krippen, Weihnachtsdarstellungen und Transparente aus aller Welt vom 6. Dezember bis 24.Dezember
Mitwirkende
IZG und Gemeinde Genezareth, Pfr. Reinhard Kees
Ort Interkulturelles Zentrum Genezareth, Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin
Preis
Eintritt frei, Spende erbeten