Die neue Homepage der Fürbitt-Melanchthon-Kirchengemeinde finden Sie hier.


Der Pfarrsprengel Nordwest-Neukölln wurde am 1.11.2020 aufgelöst und die Genezareth-Gemeinde fusionierte mit der Martin-Luther-Gemeinde.


Berlin, Juli 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

manch einer von Ihnen wird sich sicherlich gerade die Augen reiben und noch einmal genauer lesen, aber doch, die Überschrift stimmt. Am 1. November 2020 wird die Genezareth-Gemeinde mit der benachbarten Martin-Luther-Gemeinde fusionieren und die neue Ev. Kirchengemeinde Martin-Luther-Genezareth bilden. Die Gemeindegebiete der beiden stoßen bisher an der Karl-Marx-Straße zusammen und  so wird die neue Gemeinde vom Tempelhofer Feld bis hinunter zur Harzer Straße knapp hinter dem Kanal reichen. Als Bevollmächtigtenrat der Genezareth-Gemeinde war es in den vergangenen Monaten unser Anliegen, für die Genezareth-Gemeinde, die im  November vergangenen Jahres aus eigener Kraft keine Wahl zum Gemeindekirchenrat durchführen konnte, eine Möglichkeit zu finden, neue Stärke zu gewinnen und zukünftig wieder ein attraktiver und lebendiger kirchlicher Ort zu werden. Und so wie in unserem Leben auch, wenn sich plötzlich die Perspektive verschiebt, weil neue Menschen mit neuen Fragen und Ideen in unser Leben treten, zeigte sich, dass es für die Genezareth-Gemeinde hierfür passender ist, den ursprünglich geplanten Weg einer Fusion des Sprengels Nordwest-Neuköllns zu verlassen und mit der Martin-Luther-Gemeinde an ihrer Seite einen neuen Weg zu beschreiten. Diese Entscheidung hat zur Folge, dass auch der Sprengel Nordwest-Neukölln aufgelöst wird.

Die Fürbitt-Melanchthon-Gemeinde wird damit auch sprengellos und hat nun ebenfalls einen Weg voller neuer Möglichkeiten vor sich. Ein ganz großer Dank sei allen, die sich in den vergangenen 19 Jahren mit ihrem Engagement und ihrer Arbeit in den Sprengel einbrachten. Die Fürbitt-Melanchthon-Gemeinde und die neue Martin-Luther-Genezareth-Gemeinde  bleiben Nachbarinnen, die auch  zukünftig miteinander arbeiten werden, die guten Beziehungen bleiben bestehen und die Grenzen sind für alle, die sich an beiden Orten beheimatet fühlen, durchlässig.

Vertraut den neuen Wegen, heißt das Lied von Klaus-Peter Hertzsch, das wir so gern singen, wenn wir Menschen mit Gottes Segen auf neue Lebensabschnitte schicken. Doch dieses Mal gilt es auch für unsere Gemeinden, die Fürbitt-Melanchthon-Gemeinde und die zukünftige neue Martin-Luther-Genezareth-Gemeinde: Vertraut den neuen Wegen, auf die uns Gott gesandt! Er selbst kommt uns entgegen, die Zukunft ist sein Land. Wer aufbricht, der kann hoffen in Zeit und Ewigkeit. Die Tore stehen offen. Das Land ist hell und weit.

Ihre Anja Siebert-Bright

Vorsitzende des BVAs der Genezareth-Gemeinde


Unsere Pfarrerinnen und Pfarrer der Genezareth-Kirchengemeinde sind für Sie erreichbar:

Pfarrerin Christine Radziwill, Telefon: 0157 58 85 79 37,
pfarrerin.radziwill@nordwest-neukoelln.de

Pfarrer Reinhard Kees, Telefon: 0160 98 23 74 62,
r.kees@kk-neukoelln.de


Wir möchten gerne weiterhin auch auf folgende Angebote der Landeskirche hinweisen:

„Redezeit“ Einsamkeitstelefon Malteser
Tel.: (030) 348 003 269 | Redezeit.Berlin@malteser.org

Ökumenisches Corona-Seelsorgetelefon
Tel.: (030) 403 665 885

„Pflege in Not“ Beratungstelefon Diakonie
Tel.: (030) 69 598 989 | Bei Konflikt und Gewalt in der Pflege älterer Menschen

Beratung für suizidbetroffene Angehörige
Tel. (030) 62 73 27 34 | mail@besu-berlin.de | www.besu-berlin.de


Fernsehgottesdienste
ZDF | an Sonn- und Feiertagen 9.30 Uhr, ev. und Kath. Im Wechsel
ARD | an den Feiertagen 10 Uhr, ev. und kath. Im Wechsel

Kirche im rbb
Gottesdienste ev. und kath. Im Wechsel
rbb-Kultur an Sonn- und Feiertagen 10.00 - 11.00 Uhr

WORTE für den Tag
rbb-Kultur, Mo. – Sa. 6.45 Uhr

Unsere Kirche
Genezareth-Kirche, Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin

Unsere Regionalküsterei
Anne Waetzmann (Küsterin)
Kranoldstraße 16, 12051 Berlin
Telefon: 030 625 30 02
Fax: 030 625 43 11

Sprechzeiten: nach Vereinbarung
regionalkuesterei@nordwest-neukoelln.de